tonArt_Postkarte_2018_AMERIKA_2S tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home tonArt 2018 home

home ...->

 

Samstag, 27.1.2018, 20.00 Uhr
Kulturzentrum Dieselstrasse 26

The People united...

Klavierabend Stefan Litwin

The People United Will Never Be Defeated („Das vereinte Volk wird niemals besiegt werden“) – so lautet der Titel dieses legendären, fast einstündigen Variationswerkes des amerikanischen Komponisten und Pianisten Frederic Rzewski, das im Zentrum des Konzerts von Stefan Litwin steht. Entstanden ist dieses Werk, dem ein chilenisches Protestlied aus der Zeit des Militärputsches zugrunde liegt, 1976 zur 200-Jahrfeier der Vereinigten Staaten.
Litwin, ein international gefragter Virtuose, der mit seinen Beethoven- und Schubert- Einspielungen Weltruf erlangt hat, wurde unlängst mit diesem Konzertprogramm beim Beethovenfest in Bonn mit „standing ovations“ beklatscht.
Nun präsentiert Litwin die oft mit den „Diabelli-Variationen“ verglichene hochvirtuose und stilistisch vielfältige Komposition, die sich zwischen Jazz und Neuer Musik bewegt.
Zunehmend auch als Komponist gefragt, stellt Litwin seine eigene Komposition „Lyon 1943“ der 1943 im amerikanischen Exil entstandene 3. Klaviersonate von Hanns Eisler gegenüber.

Stefan Litwin, Klavier

 

Veranstalter: tonArt Esslingen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Dieselstrasse

Eintritt 15 €, Abendkasse 18 €, Schüler und Studenten 8 €, Abendkasse 11 €

Vorverkauf Kulturzentrum Dieselstrasse über
www.dieselstrasse.de

Vorverkaufstellen:
Esslinger Zeitung Marktplatz 1
Provinzbuch, Küferstr. 26
Esslinger Stadtmarketing, Marktplatz 2
Quist-Audio, Augustinerstr. 2

Ermäßigungen für Karten von Veranstaltungen im Kulturzentrum Dieselstrasse werden an der Abendkasse rückerstattet.

 

home ...->